Geschichte & Philosophie

Gruppenbild1

Kennengelernt haben wir Vier uns während der Ausbildung in der Berufsschule. Nach den ersten par Flaschen Wein und vielerlei guter Gespräche stand es fest: „Wir werden zusammen kochen“. Über mehr hatten wir uns bis dahin noch keinerlei Gedanken gemacht.

inet1Hierbei kam uns das Büffelstüberl auf dem Hof von Valentins Vater sehr gelegen. Er bot uns sofort an dort unser erstes Event zu veranstalten. Von nun an wurde viel diskutiert. Was soll es zu Essen geben? Wie viel soll es kosten? Wer wird eingeladen?
Nach etwas hin und her stand der Rahmen fest und am 18. Mai 2017 fand unser erstes Event statt.

IMG_0786_b_preview


Seitdem haben wir mehrere Events auf dem Büffelhof in Beuerbach organisiert, die eine oder andere private Feier und den ersten aus einer noch kommenden Reihe von Salons bei dem Künstler Wolfgang Flatz im „Heaven 7“. 

Wichtig ist für uns ganz besonders der Bezug zu den Lebensmitteln, die wir verwenden. Am liebsten arbeiten wir mit Waren die wir von „daheim“ holen. Amelies Vater leitet die Herrmannsdorfer Landwerkstätten, dort gibt es eine ökologische Landwirtschaft mit angeschlossener Metzgerei, Bäckerei und Brauerschweinei. Von Lucas Familie kommen selber gefangene Fische, hofeigenes Fleisch und sogar ein Hausschwein, das auch unseren Gästen den Ursprung der Lebensmittel näher bringt. Nicht zu vergessen ist der Büffelhof. Dort gibt es die in Bayern selten gesehenen Wasserbüffel. Dazu kommen noch besondere Produkte vom Wollschwein und ausgewählte Spezialitäten aus Italien. Mit solch guten Produkten arbeitet man natürlich gerne!

Darüber hinaus liegt uns nicht nur das Kochen selber am Herzen, sondern auch die Planung eines guten Events. Unsere Gäste sollen sich rundum wohlfühlen, damit sie das Essen so richtig genießen können. Das machen wir am liebsten alles selbst. Es beginnt beim schreiben des Menüs und der kleinen Überraschungen zwischendurch und endet damit, dass wir unsere Teller auch gerne selber an den Tisch bringen. Natürlich brauchen wir trotzdem ein paar Helfer ohne die so ein Abend  nicht so reibungslos verlaufen würde. Jederzeit sind wir offen für neue Arten von Veranstaltungen und lassen uns gerne weitere Verrücktheiten für Sie einfallen.